Eine kompakte Beschreibung meiner Arbeit ist:
„Aus Second Hand und neuen Ideen entsteht Mode inspiriert von Kostüm und Tracht“

Genauer bedeutet dies, dass ich aus alten und neuen Materialien Mode und Accessoires herstelle. Mal arbeite ich alte Kleidung komplett um, mal ergänze ich nur Details, oder ich nähe sie vollständig neu.

Dabei entstehen schlichte und einfache, aber auch ausgefallene Stücke – überwiegend für Frauen und Kinder.
Wie in einem herkömmlichen Second Hand Laden entsteht dadurch ein buntes durcheinander von Einzelstücken. Aus Schichtung dieser, in Kombination mit Masken, Mützen und weiteren Accessoires ergibt  sich eine neue Interpretation von Kostüm und Tracht.